fbpx
tooth-whitening
Zähne Bleichen (Bleaching)

Was ist Zähne Bleichen (Bleaching)?

Zähne Bleichen, auch bekannt als Bleaching, ist eine beliebte ästhetische Behandlung in der Zahnmedizin, deren Hauptziel es ist, Verfärbungen an den Zähnen zu korrigieren. Dieses Verfahren zielt auf Flecken sowohl auf dem Zahnschmelz (der äußeren Schicht) als auch auf dem Dentin (der inneren Struktur) der Zähne ab. Mit der Zeit kann es durch verschiedene äußere Faktoren wie Nahrung, Getränke und Rauchen zu natürlichen Verfärbungen kommen. Bleaching arbeitet, indem es diese farbigen Moleküle aufbricht und die natürliche Farbe der Zähne mit aktiven Wirkstoffen wie Wasserstoffperoxid oder Carbamidperoxid wiederherstellt, die in die Schmelz- und Dentinschichten eindringen.

Klinische Bleaching-Behandlungen bieten schnellere und effektivere Ergebnisse, indem sie höhere Konzentrationen von Bleichmitteln unter der Aufsicht eines Zahnarztes verwenden. Während des Verfahrens wendet der Zahnarzt eine schützende Barriere auf das Zahnfleisch an und trägt sorgfältig ein hochkonzentriertes Bleichgel auf die Zähne auf. Spezielle Lichter oder Laser können verwendet werden, um das Gel zu aktivieren, was den Fleckenentfernungsprozess beschleunigt. In der Regel dauert dieser Prozess nur eine Sitzung, und eine sofortige Aufhellung ist nach der Behandlung erkennbar.

Wie wird das Zähne Bleichen zu Hause durchgeführt?

Zähne Bleichen zu Hause ist eine bequeme Methode, die es Einzelpersonen ermöglicht, ihre Zähne in ihrem eigenen Raum aufzuhellen, geleitet von einem Zahnarzt. Dies beinhaltet die Verwendung eines Bleichsets, das individuell angepasst oder vom Zahnarzt genehmigt ist, und enthält ein Bleichgel oder -lösung und ein speziell entworfenes Mundstück, um das Gel gleichmäßig auf Ihre Zähne für eine optimale Wirkung zu verteilen.

Der Bleichprozess zu Hause beinhaltet in der Regel das Auftragen des Gels innerhalb des Mundstücks auf Ihre Zähne für mehrere Stunden am Tag über einige Wochen, wie von Ihrem Zahnarzt empfohlen. Die Gel-Formulierung enthält typischerweise niedrigere Konzentrationen von aktiven Inhaltsstoffen, was die Behandlung sicher für die Anwendung zu Hause macht. Die Dauer und Häufigkeit des Prozesses hängen vom aktuellen Zustand Ihrer Zähne und dem gewünschten Weißheitsgrad ab.

Wichtige Überlegungen zum Zähne Bleichen

  1. Professionelle Bewertung: Stellen Sie sicher, dass Ihre Mundgesundheit für das Bleichen geeignet ist, indem Sie sich von einem Zahnarzt untersuchen lassen.
  2. Realistische Erwartungen: Denken Sie daran, dass die Ergebnisse für jede Person variieren können und Ihre natürliche Zahnfarbe das Ergebnis beeinflussen kann.
  3. Auswahl der Methode: Wählen Sie eine Bleichmethode, die zu Ihrem Lebensstil und Budget passt.
  4. Auf Nebenwirkungen vorbereitet sein: Nach der Behandlung kann es zu vorübergehender Empfindlichkeit oder Zahnfleischreizungen kommen.
  5. Ihre Ergebnisse pflegen: Vermeiden Sie färbende Lebensmittel und Getränke und vernachlässigen Sie nicht die regelmäßige Mundpflege, um die Bleichergebnisse zu bewahren.
  6. Vertrauenswürdige Produkte verwenden: Entscheiden Sie sich für zugelassene Produkte und professionelle Dienstleistungen.
  7. Geduldig sein: Hausbleichsets können Zeit in Anspruch nehmen, nähern Sie sich dem Prozess mit Geduld.

Pflege nach dem Zähne Bleichen

1. Vermeiden Sie färbende Lebensmittel und Getränke

Die ersten 48 Stunden nach dem Bleichen sind, wenn Ihre Zähne am anfälligsten für Flecken sind. Vermeiden Sie Lebensmittel und Getränke, die Ihre Zähne in diesem Zeitraum verfärben können, wie Kaffee, Tee, Rotwein und dunkelfarbige Früchte.

2. Verzichten Sie auf Rauchen und Tabakkonsum

Rauchen und Tabak können zu einer erneuten Verfärbung der Zähne führen. Es ist vorteilhaft, diese Gewohnheiten nach dem Bleichverfahren ganz aufzugeben oder zumindest in den ersten Tagen zu vermeiden.

3. Gute Mundhygiene praktizieren

Regelmäßiges Zähneputzen und Zahnseide helfen, die Weißheit Ihrer Zähne zu erhalten. Nach dem Bleichen können Ihre Zähne empfindlich sein, daher ist die Verwendung einer weichen Zahnbürste und einer Zahnpasta für empfindliche Zähne ratsam.

4. Empfindlichkeit bewältigen

Einige Personen können nach dem Bleichen eine vorübergehende Empfindlichkeit erleben. Zahnpasten für empfindliche Zähne oder andere vom Zahnarzt empfohlene Produkte können hilfreich sein. Wenn die Empfindlichkeit anhält, konsultieren Sie Ihren Zahnarzt.

5. Befolgen Sie die Empfehlungen Ihres Zahnarztes

Nach dem Bleichen kann Ihr Zahnarzt spezifische Anweisungen haben, um die Wirksamkeit der Behandlung zu erhalten und Nebenwirkungen zu minimieren.

6. Regelmäßige Kontrollen nicht überspringen

Regelmäßige Zahnarztbesuche sind der Schlüssel zur Erhaltung der Mundgesundheit und der Langlebigkeit der Bleichergebnisse. Ihr Zahnarzt kann bei Bedarf zusätzliche Behandlungen oder Wartungsempfehlungen geben.

7. Den Bedarf an erneutem Bleichen bewerten

Die Wirkung des Zähne Bleichens ist nicht dauerhaft, und die Farbe Ihrer Zähne kann sich im Laufe der Zeit ändern, insbesondere wenn Sie weiterhin färbende Lebensmittel und Getränke konsumieren. Beobachten Sie Veränderungen in der Farbe Ihrer Zähne und besprechen Sie bei Bedarf das erneute Bleichen mit Ihrem Zahnarzt.

Die Befolgung dieser Pflegeschritte nach dem Bleichen hilft, die Ergebnisse zu erhalten und die Gesundheit Ihrer Zähne zu gewährleisten.

Information erhalten

Sağ Form | DE

Unsere anderen Leitfadeninhalte

Information erhalten

Sağ Form | DE

Themen